– Altstadt Romantik –

ab

90 €

Pro Nacht


inkl. Bettensteuer

Belegung:
max. 2 Pers.

Mindestaufenthalt:
3 Nächte

Ausstattung

Alststadt Romantik – Apartment

Das Romantik Apartment (35 m²) befindet sich im 1. Obergeschoss des Hauses und bietet Platz für 2 Personen. Absolutes Highlight der Wohnung ist die original erhaltene Deckenmalerei aus der Renaissance im Bereich des kombinierten Wohn- und Schlafzimmers. Ein Designersofa & antike Möbel runden das stilvolle historische Ambiente ab.

Küche

Pantryküche, Kühlschrank,  Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kochfeld, Küchenutensilien, Geschirr & Besteck, Geschirrhandtücher, Esstisch für 4 Personen

Schlafen

Schrank, kostenfreie Bettwäsche, Schlafzimmer mit Doppelbett

Bad

Dusche, WC, Haartrockner, Handtücher

Sonstiges

Sofga mit Beistelltisch, Parkettfussboden, bemalte Holzdecke, Flachbild TV,  im 1. Stock gelegen

Buchungsanfrage












Bitte lesen Sie den Datenschutz-Hinweis.
Ja, ich habe den Datenschutz-Hinweis gelesen und stimme diesem zu.

Der Weg zu uns

Karte

Historische Ferienwohnungen

Anfahrt mit dem Auto

Lüneburgs Innenstadt ist verkehrsberuhigt. Die Straße "Auf der Altstadt" ist eine Einbahnstraße. Um zu den Altstadt Apartments zu gelangen, gibt es - egal, aus welcher Richtung Sie sich der Stadt nähern - nur eine Zufahrt: sie heißt "Am Bargenturm". Dieser folgen Sie ca. 500 m und wenn Sie am Lambertiplatz angekommen sind, biegen Sie scharf links in die "Salzbrücker Straße" ab, nach 200 m dann wieder rechts abbiegen in die Straße "Auf der Rübekuhle". Am Ende der Straße befindet sich ein Parkhaus vor welchem Sie bitte links abbiegen in die Zielstraße "Auf der Altstadt". Unsere Hausnummer 37 befindet sich auf der linken Straßenseite.

Zu Fuß

Die Altstadt Apartments liegen im Herzen der westlichen Altstadt in unmittelbarer Nähe zur Michaeliskirche. Aus der Innenstadt vom Platz "Am Sande" kommend, ist die Straße "Auf der Altstadt" die Verlängerung der "Grapengießerstraße".

Mehr Empfehlungen?

mehr

Historie

Das Haus Auf der Altstadt 37 befindet sich im ältesten Teil der Lüneburger Altstadt, welcher aus einer Ansiedlung unterhalb der Burg auf dem Kalkberg hervorging. Der Straßenzug Auf der Altstadt war die Hauptverbindung zwischen der Burg und dem Handelsplatz ‚Sand’ mit der nahegelegenen Furt durch die Ilmenau. Hier siedelten sich Handwerker und Händler an, die sich bei wachsendem Wohlstand respektable Häuser leisten konnten. ... mehr lesen